ausstellung im lilienhof im schlössli ins - stiftung seiler / & im atelier dorfstrasse 22 ch 3232 ins / 16. september 2017

 
 

einrichten und ausstellung im atelier / september 2017                                                                                            

 
 

MAG montreux music & convention center 2015                                                     EMP galleries japan

 


Japan and Switzerland Exchange Exhibition 2015                                                   17. june - 21. june 2015

Japan Information and cultural center jicc engestrasse 43 3012 bern

 


Japan and Switzerland Exchange Exhibition 2014

150 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Japan und der Schweiz

Kunstausstellung Organisator: EMP Gallery Japan

11. November 2014 – 13. November 2014

Japan Information and Cultural Center, Engestrasse 43, 3012 Bern Öffnungszeiten: jeweils von 09:00 – 17:00 Uhr, ausser 13. November bis 16:00 Uhr

Vernissage: 11. November von 17:00 bis 19:00 Uhr Eintritt frei

Künstler aus Japan und aus der Schweiz zeigen ihre Werke.

Aus Japan kommen unter anderem Werke von Keisuke Iwao, Tateo Gomi, Yasuko Takeda und Yuichiro Wada.

Aus der Schweiz werden unter anderem Werke von Christine Schmidt, Dam Alfred, Marc de Bernardis, Charles de montaigu, Magda Schneider, Georges Schwizgebel, Pavlina, Catherine Peguet, Yatchi und Martin Zimmermann präsentiert.

Weitere Informationen: - Website EMP Gallery (in Japanisch) -  Flyer - Facebook  http://www.ch.emb-japan.go.jp/anniversary2014/events/dates/1111_emp.html

 

 


HELIACEAE                                                                                                           5. juli - 31. juli 2014

das kleine kunsthaus

9a am Stauffacherplatz - Stauffacherstrasse 9a CH 3014 Bern

http://www.9a-stauffacherplatz.ch

 

HELIACEAE

Installation im Galerieraum:  Zu sehen während der Sommerpause im juli bis august 2014 durch das Schaufenster.

Buchenholz-baum-Wurzel, Pigmente, Blattgold. Masse ca. 180x180x170 cm

Meine Motivation und Inspiration findet sich in der Farbe, in der Natur, auf der Linie des Horizonts und dahinter, sowie in MUDH einer Indoeuropäischen Titelbezeichnung für die im Jahr 2001 in Australien entstandenen Bildserien. Aus dem die Begriffe Muthos (Rede, Sprache, Imagination) bzw. Mythos und Mythologie abgeleitet sind.

ALFRED DAM

1959 in Oesterreich geboren. Seit 1984 Ausstellungen in der Schweiz, Italien, Frankreich, Deutschland, Marokko, Oman, Australien. Reisen und Aufenthalte in Italien, Frankreich, Spanien, irland, Marokko, Israel, Sinai, Indien, Nepal, Thailand, Australien, Dubai, Tansania, Kenia, Oman, Sri Lanka.


galerie botania / boga / bern                                               botanischer garten bern 27. 07. - 04. 09. 2011


MAG montreux art gallery 2009                    galerie doktorhaus oberdiessbach 11. bis 15. november 2009                                                                                                                                                                                                                                                                        link / www.akbarzadeh.ch